Posts Tagged ‘Datenschutz

09
May

Propaganda als Tat

Heute ein wenig in einem Buch gewälzt, in dem ich sogar zitiert bin, wenn auch nur in Fussnoten. Das erhöht dei wissenschaftliche Reputation jedenfalls ungeheuer. Kann man sich ja denken. Der Ruf an eine amerikanische Universität im mittleren Westen dürfte unaufhaltsam folgen.

Aber bei Studenten, die sich etwas wie mein MeinProf.de einfallen lassen, weiß ich auch nicht, ob das ein so prima Ziel wäre. Nicht die Angst vor Bewertungen wäre problematisch. Nein, die Denkungsweise. Jetzt hat der Berliner Datenschutzbeauftragte ein Knöllchen an die Macher verteilt. Man kann es in taz und Berliner Zeitung nachlesen. Die Angelegenheit ist an sich nicht wild, meinprof.de ist für ein großes Thema zu irrelevant. Mich interessiert eher die moralische und sprachliche Seite des Falles, nicht die juristische:

Continue reading ‘Propaganda als Tat’